Panorama
placeholder

Sind Sie Startklar?

Hier gehts zum «ADi-Check»

?

Digitaler Event

vfTalk - Der Event der Virtuellen Fabrik - Aus dem beliebten Netzwerkanlass wurde eine 6-teilige digitale TV-Serie mit Fachvorträgen und anschliessendem Live-Networking. 

studio__1cuhs7qx2rexa.jpg

Ausgangslage

Das Mechatronik-Netzwerk «Virtuelle Fabrik» führt jährlich ein bis zwei Mal ihren Publikums-Netzwerkanlass «vfTalk» durch. Ca. 150 Unternehmerinnen und Unternehmer treffen sich jeweils physisch, um zu einem Interessanten Thema wertvolle Referate zu hören. So wurde 2019 in Magglingen über «GESUNDHEIT – LEISTUNG – ERFOLG» referiert oder im FHNW-Campus Muttenz über «Internet of Things, Globales Networking mit regionalen Geräten» gesprochen. 

Als zweiter wichtiger Aspekt der vfTalks gilt es die mini-Messe der vfPartner zu nenen. Diese Plattform bietet für Besucher wie Partner eine ideale Möglichkeit, sich über die Kompetenzen des Netzwerkes zu Unterhaltgen – Networking eben!

Seit vielen Jahren dürfen wir diesen Event medial begleiten und betreiben für das Netzwerk aktiv digitales Marketing – von der Event-Seite vftalk.ch mit digitalem Ticketing-System, über Online-Marketing bis zur Video-Produktion vor, während und nach dem Event.

 

Umsetzung

Pandemiebedingt fiel 2020 der Event leider komplett aus – um 2021 dennoch einen vfTalk durchzuführen, stellten wir zusammen mit den Partnern des Netzwerkes das Konzept für einen virtuellen Event auf die Beine. Ziel war es, die beiden bekannten Elemente Referate und Networking in die digitale Welt zu überführen.  

Aus dem beliebten Netzwerkanlass wurde eine 6-teilige digitale TV-Serie mit hochkarätigen Fachreferaten und anschliessendem digitalem Live-Networking. Die Referate wurden in unserem Studio in Zofingen an wenigen Abenden aufgezeichnet und dann am Tag der «Ausstrahlung» als YouTube-Premiere über die Website den angemeldeten Gästen und den Partnern abgespielt. Direkt im Anschluss konnten sich die Gäste auf einer perfekt dafür geeigneten und intuitiv zu bedienender Plattform mit dem Referenten oder den Partnern der Virtuellen Fabrik ins Gespräch kommen – live, 1:1 oder in Gruppen, zufällig oder organisiert - Networking eben.

 


In diesem Projekte haben wir in folgenden «ADi-Prinzipien» mitgewirkt:
Auftritt
Sichtbarkeit
Netzwerk
Inhalt