Panorama
placeholder

Sind Sie Startklar?

Hier gehts zum «ADi-Check»

?

Virtuelle Fabrik

Videotechnische Begleitung der Veranstaltung in Magglingen – Live-Aufzeichnungen der Referate, Produktion Werbe-Trailer für Social-Media- und Online-Marketing.

ADi-AG_Projekte_Virtuelle-Fabrik.jpeg

Ausgangslage
Die Virtuelle Fabrik ist ein Mechatronik-Netzwerk von Industriepartnern aus verschiedensten Innovations-, Entwicklungs- und Fertigungsbereichen. Der vfTalk ist der Publikums-Event der Virtuellen Fabrik, der normalerweise ein Mal pro Jahr stattfindet. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums in diesem Jahr sogar zwei Mal.

Die ADi AG ist mit dem Event-Marketing und der medialen Begleitung des Events beauftragt.

Umsetzung
Im Vorfeld des Events kümmert sich die ADi AG um die Marketingmassnahmen in den Print- und Digitalmedien, das Online-Ticketing und die beiden Webauftritte vftalk.ch und virtuellefabrik.ch. Während des Events stehen die Videoaufzeichnungen der Referate und Impressionen des Events im Mittelpunkt. Nach dem Event werden diese in den vielfältigen Online-Kanälen veröffentlicht, um damit das Publikum bereits wieder für die nächste Veranstaltung «gluschtig» zu machen.

 

Eingesetzte digitale Medien und Kanäle

  • Newsletter (CleverReach)
  • LinkedIn, Xing, Facebook, Google MyBusiness, Business-Link
  • vf-YouTube-Kanal - SMM.ch und Business-Link.ch

 

Online-Werbung

  • Google und Facebook Ads
  • LinkedIn Werbeformen
  • Xing-Event und Remarketing-Massnahmen (Google / Facebook)

 

Print-Massnahmen

  • Fachartikel und Eventhinweise in «Polyscope» und «Technische Rundschau»

 

Webportale

  • vftalk.ch – Eventsite (alles zum Event und Online-Anmeldung)
  • virtuellefabrik.ch (Website der Virtuellen Fabrik, mit Save-the-Date und News zum Event)
  • Online-Ticketing (Ticketpark.ch) für Registrierung, Einlasskontrolle, Eventstatistik, Besucher-Umfrage und Ticket-Inkasso

 

Videoproduktion

  • Drei Personen vor Ort für die Aufnahme (3 Kamera-Einstellungen) und Regie direkt während des Events
  • Schnitt und Nachbearbeitung
  • Streaming/Distribution via YouTube-Kanal 

 


In diesem Projekte haben wir in folgenden «ADi-Prinzipien» mitgewirkt:
Inhalt